Psychosomatische Grundversorgung

Bei vielen urologischen Erkrankungen spielen auch seelische Störungen eine Rolle. Dies ist dem Patienten nicht immer bewusst. In seltenen Fällen können psychische Erkrankungen sogar die Ursache eines urologischen Krankheitsbildes sein. Gerade bei dem großen Patientenklientel  sog. uroonkologischer Patienten spielt der psychosomatische Aspekt eine wichtige Rolle.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

schließen